Futsal- und Hallenkreismeisterschaften: Keine Finalteilnahme für unsere Teams

Überwiegend enttäuschend verliefen die Vorrunden-Spieltage unserer Jugendmannschaften in den Futsal- und Hallenkreismeisterschaften.

Ganz eng wurde es am Ende für unsere A1-Junioren, nachdem sie ihre Spiele gegen den Gruppenligisten Kickers Hergershausen 1 und den Verbandsligisten TS Ober-Roden 2 trotz zum Teil guter Leistungen verloren hatten. Beim 0:0 gegen Germania Ober-Roden waren sie zwar die bessere Mannschaft und verzeichneten auch einen Pfostentreffer, doch kamen sie mit einigem Pech nicht über das Unentschieden hinaus. Da Gruppensieger TS Ober-Roden 2 sein Spiel gegen Viktoria Urberach mit 1:2 verschenkt hatte, reichte auch ein 2:1-Sieg unseres Teams im letzten Spiel gegen die Viktoria nicht mehr, um den Gegner vom dritten Platz verdrängen, der den Einzug in die Finalrunde eingebracht hätte. Zuvor hatte unsere A1 jeweils mit 5:0 gegen JFV Groß-Umstadt 2 und KSV Urberach gewonnen. In unserer A1 spielten: Marius Rudolph, Nico Kovacs, Arben Hasani, Alex Hofmann, Yazan Odeh, Nicklas Haupt und Luca Cammarata.

Unsere A2-Junioren verloren in ihrer Gruppe alle Spiele und kamen so nur auf den letzten Platz. Näheres zu diesen Spielen ist nicht bekannt.

Unsere B1-Junioren waren mit großen Hoffnungen in die Vorrunde gestartet, waren sie doch in der vergangenen Saison, noch als C-Junioren, Kreismeister geworden. Doch trat neben dem Verbandsligisten TS Ober-Roden 1 unter der Bezeichnung „SV Münster 2“ noch ein weiterer Verbandsligist in ihrer Gruppe an. Gegen die beiden höherklassigen Gegner war an diesem Tag nur wenig auszurichten. So verlor unsere B1 gegen Ober-Roden mit 1:3 und gegen Münster mit 1:4. Da halfen auch die Siege gegen JFV Groß-Umstadt 2 mit 3:0 und FSV Mosbach mit 4:1 nichts mehr. Der dritte Platz hinter den beiden Verbandsligisten reichte nicht, da sich nur zwei Mannschaften für die Finalrunde qualifizieren konnten. In unserer B1 spielten: Andrew Spahn, Julian Schimmel, Sven Halbig, Tim Halbig, Nils Braun, Paul Pufe, Junis Gossmann, Henri Vogt, David Lang und Jan Sattig. Wie unsere B2-Junioren in ihrer Vorrundengruppe abgeschnitten haben, konnte nicht in Erfahrung gebracht werden.

Der Vorrundenspieltag für unsere C-Junioren steht erst am Sonntag, 28. Januar, an.

Ähnlich knapp wie bei den A-Junioren ging es auch für unsere D1-Junioren zu. Nach einem 1:2 gegen die JSG Kleestadt/Langstadt, einem 2:1 gegen JFV Groß-Umstadt 2 und einem 0:0 gegen Gruppensieger SC Hassia Dieburg 1 erreichte unsere D1 zwar den zweiten Platz, doch kommen bei den D-Junioren nur die sechs Gruppensieger weiter. Der FSV Groß-Zimmern hatte seine Mannschaft einige Tage zuvor zurückgezogen.

Über die Spiele unserer D2-Junioren liegen keine Erkenntnisse vor.

Schließlich mussten unsere E1-Junioren in ihrer Vorrundengruppe an zwei Spieltagen Lehrgeld zahlen. Am Ende standen ein Sieg und zwei Unentschieden fünf zumeist knappe Niederlagen gegenüber, was unserem Team den letzten Platz bescherte.

Ebenfalls keine Informationen liegen zum ersten Spieltag in der Fair-Play-Hallenrunde unserer G-Junioren vor.

Noch vor Weihnachten steht am kommenden Samstag, 16. Dezember, von 13.00 bis ca. 15.15 Uhr der erste Spieltag in der Fair-Play-Hallenrunde für unsere F1-Junioren an. Die Spiele finden in der Schlossgartenhalle Dieburg statt.

Derzeit ist nicht bekannt, ob und ggf. wo Jugendmannschaften unseres Vereins „zwischen den Jahren“ und in der ersten Januar-Woche 2018 an Hallenturnieren teilnehmen.

Manfred Kähler