Wir brauchen Unterstützung

Liebe Freunde der DJK,

wie Ihr sicher selbst schon länger feststellen könnt, tut sich mittlerweile an mehreren Stellen ein besorgniserregender Personalnotstand auf. Besonders zu benennen ist hier der Spielausschuss der Aktivität, aber auch beim Bauausschuss und bei der Besetzung von Wirtschaftsdiensten ist die Situation kaum besser. Zudem ist die Erfüllung des Schiedsrichter-Solls massiv gefährdet, was dann unmittelbar einen Punktabzug für unsere erste Mannschaft nach sich ziehen wird. Auch einen Kassierer bei den Heimspielen haben wir nach dem Ausscheiden aus gesundheitlichen Gründen unseres treuen Hans Schreiber nicht mehr, es hat sich trotz vielfacher Nachfrage niemand bereit erklärt.

Der Vorstand kann das mit seiner begrenzten Anzahl an Mitgliedern, die bereits vielfältige zeitaufwändige Aufgaben wahrnehmen, nicht mehr alleine auffangen. Es wurden schon etliche Gespräche geführt, leider erfolglos, die Bereitschaft scheint nicht vorhanden zu sein.

Daher unsere dringende Bitte an Euch alle um Unterstützung dahingehend, ob Ihr Lust habt und bereit seid, in unserer Gemeinschaft ein Ehrenamt zu übernehmen. Bitte sprecht auch Freunde und Bekannte an, die Ihr für geeignet anseht. Interessenten können sich jederzeit melden, wir führen sehr gerne weiterführende Gespräche. Auch für Ideen und Vorschläge sind wir dankbar.

Ohne Bereitschaft und personelle Unterstützung wird sich die Situation in Zukunft absehbar weiter verschlechtern, da aufgrund von Alter bzw. sehr langer Zugehörigkeitsdauer und damit sozusagen „Abnutzung“ heute schon erkennbar ist, dass weitere Personen aufhören werden.

Wir bauen auf Eure Hilfe, denn nur gemeinsam können wir etwas erreichen.

Der Vorstand