Autor-Archiv:Vera Löw

Verbandsvorstand und Kreisfußballausschuss tagen am Samstag

Am kommenden Samstag, 24. Oktober, wird nach der virtuellen Tagung des
Verbandsvorstandes (setzt sich aus dem Präsidium und den Kreisfußballwarten
zusammen) am frühen Abend auch der erweiterte Kreisfußballausschuss des
Kreises Dieburg in einer Video-Konferenz die aktuelle Lage beurteilen.
Eventuell für uns relevante Beschlüsse werden danach zeitnah auf diesem Wege
verbreitet.

Manfred Kähler

Spielverlegungen

Kurzfristig wurde das Dieburger Derby zwischen den C-Junioren des SC Hassia
Dieburg und unseren C1-Junioren vom ursprünglich vorgesehenen Termin am
Samstag, 24. Oktober, 13.00 Uhr, auf Mittwoch, 28. Oktober, 18.00 Uhr,
verlegt.

Da in Ober-Roden (Landkreis Offenbach) nicht gespielt werden darf, hat die
Jugendleitung der Turnerschaft um den Tausch des Heimrechts beim Spiel ihrer
E2-Junioren gegen unsere E3-Junioren gebeten. Ohne Rücksprache hatte der
Klassenleiter dieses Spiel danach für Samstag, 24. Oktober, 14.00 Uhr, bei
uns angesetzt. Diese Anstoßzeit war jedoch nicht mit unserem
Hygiene-Konzept und den damit zusammenhängenden Vorgaben zu vereinbaren.
Nach einigem Schriftverkehr folgte schließlich die Einigung auf den
Spielbeginn um 10.00 Uhr. Wie bei den unzähligen anderen durch die Pandemie
verursachten Terminproblemen hat Yvonne Steckenreuter auch diese
Angelegenheit einmal mehr mit viel Umsicht souverän geregelt.

Etwas einfacher ging es beim Spiel unserer E2-Junioren gegen Viktoria
Urberach 2 zu. Da wurde ganz einfach das Heimrecht getauscht. Die Begegnung
findet jetzt zur gleichen Zeit statt, wie es zuvor in Urberach hätte sein
sollen: Sonntag, 25. Oktober, 10.30 Uhr, auf unserem Sportplatz.

Manfred Kähler

Inzidenz-Wert sprunghaft angestiegen – Keine Zuschauer

Der nach einer mittlerweile behobenen Panne veröffentlichte aktuelle Inzidenz-Wert für den Landkreise Darmstadt-Dieburg ist besorgniserregend in die Höhe geschnellt. Davon ausgehend, dass der nunmehr übermittelte Wert von 52,7 den tatsächlichen Gegebenheiten entspricht, muss leider festgestellt werden, dass ab sofort Zuschauer bei Fußballspielen auch unter freiem Himmel nicht mehr zulässig sind. Dies gilt für den gesamten Landkreis Darmstadt-Dieburg.

Die stark ansteigende Tendenz des Inzidenz-Wertes lässt befürchten, dass kurzfristig weitere Anordnungen auf uns zukommen werden (siehe letzte Zeile der unten angehängten offiziellen Verlautbarung).

Manfred Kähler Weiterlesen →

1B: In der zweiten Halbzeit lief es rund

Klarer Heimsieg mit 6:0 (1:0) gegen den FC Ueberau

Gegen Schlusslicht FC Ueberau tat sich unsere 1B in der ersten Halbzeit unerwartet schwer, vor allem weil äußerst umständlich agiert und kaum kombiniert wurde. Dennoch sprangen überwiegend eher zufällig einige Torchancen heraus, von denen eine Florent Hajdini unter tatkräftiger Mithilfe der Gäste zur knappen Pausenführung nutzen konnte.

Weitaus besser lief das Spiel unseres jungen Teams nach dem Seitenwechsel. Endlich wurden die läuferischen und konditionellen Vorteile gegenüber der teilweise schon etwas in die Jahre gekommenen Formation des Gegners besser zur Geltung gebracht. Viele Angriffe wurden vor allem über die linke Seite nach vorne gebracht, wo sich Niklas Beckmann immer wieder zum Anspiel anbot. Besonders erwähnenswert ist Philipp Hansels Treffer aus 25 Metern genau in den Torwinkel nach Freistoß-Zuspiel von Lars Wiesenfeldt. Sehr stark herausgespielt wurden das 3:0 von Ante Krizan nach tollem Diagonalpass von Florent Hajdini genau in die Schnittstelle der Abwehr, und das 4:0, das Florent Hajdini nach Vorlage von Niklas Beckmann zum Abschluss eines schnellen Konterangriffs erzielte.

Bei etwas mehr Konzentration im Abschluss hätte leicht ein zweistelliges Ergebnis erreicht werden können. Insbesondere wurde mehrfach der kompliziertere eigene Abschluss anstelle eines Querpasses zum mitgelaufenen und deutlich besser positionierten Nebenmann gewählt. Allerdings bot auch Gäste-Schlussmann Dennis Hilbert eine gute Leistung und entschärfte so manchen erfolgsversprechenden Schuss auf sein Tor.

Mit einem weiteren Heimsieg am kommenden Dienstag, 20. Oktober, 19.30 Uhr, gegen den noch punktlosen Vorletzten, FSV Schlierbach, könnte unsere 1 B ihre Tabellenführung weiter festigen.

Schiedsrichter: Kai Krieghoff, der kurzfristig eingesprungene junge Referee leitete die faire Partie erstaunlich souverän und praktisch fehlerlos.

Torfolge: 1:0 (35. Minute) Florent Hajdini, 2:0 (55.) Philipp Hansel, 3:0 (75.) Ante Krizan, 4:0 (84.) Florent Hajdini, 5:0 (90.) Nico Kovacs.

Gegen den FC Ueberau spielten: Niklas Jank, Felix Zemp, Philipp Hansel, Alex Schneider, Lars Wiesenfeldt, Nico Kovacs, Florent Hajdini, Moritz Häntschel, Niklas Beckmann, Ante Krizan, Benjamin Frank. Eingewechselt wurden: Admir Daliposki, Florian Lehr, Jannik Madau und Stas Depperschmidt.

Manfred Kähler