Autor-Archiv:Vera Löw

F-Junioren

Starker Auftritt trotz anfänglicher Widrigkeiten

Am zweiten Spieltag der Fair-Play-Hallenrunde trumpften unsere F-Junioren nach anfänglichen Problemen in der Dieburger Schlossgartenhalle ganz groß auf. Wegen Krankheit war der Mannschaftsbetreuer kurzfristig ausgefallen, wodurch erst kurz vor Turnierbeginn Trikots und Spielerpässe vor Ort eintrafen.

Spontan sprangen Louisa und Joana Faig als Betreuerinnen ein, zu ihnen gesellte sich wenig später noch unser A-Junioren-Spieler Lion Kusber.

Vielleicht lag es mit an diesen Irritationen, dass unsere F-Junioren zum Start gegen die KSG Geogenhausen noch nicht so recht zu ihrem Spiel fanden und eine Niederlage mit 0:2 hinnehmen mussten. Danach aber lief alles bestens, denn die folgenden Spiele gegen den JFV Groß-Umstadt (2:0), den SV Kickers Hergershausen (1:0), den FSV Groß-Zimmern (2:0) und den TSV Harreshausen (3:2) wurden durchweg gewonnen

Die gesamte Mannschaft zeigte sich einschließlich ihres jungen Betreuer-Teams bestens aufgelegt. Gut gemacht!

Tim Faig

Rückzug der B-Junioren

Leider mussten unsere B-Junioren vom Spielbetrieb zurückgezogen werden. Von Anfang an war klar, dass unsere Mannschaft schon rein personell äußerst dünn besetzt war und auch unter leistungsbezogenen Aspekten nicht viel zu erwarten war. Im seitherigen Rundenverlauf konnte kein einziger Erfolg gefeiert werden. Schon früh verabschiedete sich der eine oder andere Spieler vom Team. Hinzu kamen noch etliche dauerhafte Verletzungen, was weitere Schwächungen nach sich zog. Zu allem Überfluss meldeten sich in der Winterpause auch noch einige Spieler ab. So war es nicht mehr möglich, den Spielbetrieb bis zum Rundenende aufrechtzuerhalten.

Manfred Kähler

Kinderprinzessin Emma I.

Unser Jugendfußball ist erneut, jetzt zum vierten Mal in Folge, Teil des Dieburger Kinderprinzenpaars geworden. Bei der ersten Kindersitzung des KVD in der Römerhalle wurde der bunten närrischen Schar das Kinderprinzenpaar 2020 vorgestellt: An der Seite von Prinz Maximilian I. wird Prinzessin Emma I. in der Dieburger Fastnacht das Narrenzepter schwingen.

Bürgerlich handelt es bei Emma I. um Emma Mangold, die feste Stammspielerin unserer C-Juniorinnen ist. Seit dem Rundenstart im vergangenen Sommer ist ihr Team und damit auch sie selbst sowohl im Feld als auch in der Halle äußerst erfolgreich am Ball.

Damit wird beim KVD eine fast schon kleine Tradition fortgesetzt, denn auch in den vorangegangenen drei Jahren waren unsere jungen Fußballerinnen und Fußballer jeweils im Kinderprinzenpaar vertreten: 2017 Lilli Ries, 2018 Daniel Hach und 2019 Bastian Burger.

Wir wünschen Emma I. eine glückliche Hand beim „Regieren ihrer Untertanen“ und viel Spaß bei den vielen öffentlichen Auftritten, die bis Aschermittwoch und wohl auch noch darüber hinaus auf das neue Kinderprinzenpaar zukommen werden. Weiterlesen →

D1-Junioren

Spielplan Regional-Meisterschaft im Futsal

Klassenleiterin Nicole Ihrig (Pfungstadt-Hahn) hat den vorläufigen Spielplan für das Finalturnier um die Regional-Meisterschaft der D-Junioren im Futsal übersandt. Von den Teilnehmern fehlen derzeit noch Kreismeister und Vize des Kreises Bergstraße.

Das Finalturnier findet wie bereits berichtet am Samstag, 15. Februar, von 09.00 bis ca. 16.15 Uhr in der Schlossgartenhalle Dieburg statt. Den vorläufigen Zeit- und Spielplan des Turniers findet unten. Nicole Ihrig wird dort auch die Turnierleitung federführend wahrnehmen.

D1-FutsalRegionalTurnier2020

Manfred Kähler

D1-Junioren: Mit toller Leistung Vize-Kreismeister im Futsal

Mit einer überragenden Leistung hat sich unsere D1 im Finalturnier um die Futsal-Kreismeisterschaft präsentiert und zauberte damit dauerhaftes breites Lächeln auf die Gesichter von Eltern, Großeltern, Trainer und weiteren Anhängern. Gegen durchweg in der Feldrunde eine Klasse höher spielende Mannschaften wurden jederzeit verdiente drei Siege und zwei Unentschieden erreicht. Bei einer Tordifferenz von 6-1 musste in fünf Spielen nur ein Gegentreffer hingenommen werden.

Das ist umso erstaunlicher, als die Truppe schon seit drei Jahren aufgrund fehlender Hallenzeiten gar nicht in einer Halle trainieren kann! Ersatzweise sorgte hier jedoch das häufige Training auf unserem Soccerfeld offenbar für einen guten Ausgleich.

Eigentlich könnte man mit Blick auf dieses Turnier jeden einzelnen Spieler herausheben, und genau das war das Erfolgsgeheimnis. Ausnahmslos jeder Spieler zeigte sein taktisches Verständnis, den nötigen Willen und die dazu erforderlichen fußballerischen Fähigkeiten verbunden mit dem unbedingten Wunsch der Mannschaft zu helfen. Die qualitative Breite der Truppe ließ es bei keinem Spielerwechsel auch nur zum Ansatz eines Leistungseinbruchs kommen! Weiterlesen →

A-Junioren: Letzter und Vorletzter beim Finalturnier

Beim Finalturnier um die Futsal-Kreismeisterschaft leisteten sich unsere beiden A-Junioren-Mannschaften eine ganz schwache Vorstellung. Wie bereits in den Vorrunden-Turnieren waren die beiden Teams nicht nach Leistungsstärke, sondern querbeet gemischt angetreten. Sieben Spieler des Gesamtkaders standen nicht mit im Aufgebot.

In beiden Formationen lief aufgrund zu vieler Einzelaktionen, die in der Halle bekanntlich selten etwas bringen, nur sehr wenig zusammen. Nahe dem eigenen Tor wurden die Gegner durch Unaufmerksamkeiten und misslungene Tricks immer wieder zu Abschlüssen eingeladen. Einzig die beiden Torhüter Jannis Mayer und Elmar Wachsmann verhinderten durch etliche starke Paraden noch schlimmere Ergebnisse. So konnten unsere Mannschaften schließlich in der Endabrechnung nicht über den letzten und vorletzten Platz hinauskommen.

Obendrein haben sich zwei Spieler Verletzungen zugezogen, deren Folgen erst noch abgewartet werden müssen. Zu allem Überfluss haben sich zwei weitere Spieler auch noch Rote Karten nach heftigen Reklamationen eingehandelt, sodass sie mit Sperren durch das Kreissportgericht zu rechnen haben.

Manfred Kähler