B-Junioren: TSV Seckmauern baut Tordifferenz aus

In der Kreisliga Dieburg/Odenwald der B-Junioren konnten zwei Spiele durchgeführt werden, unser Heimspiel gegen Germania Ober-Roden fiel aus. Das Spiel der JSG Bad König/Zell gegen Viktoria Klein-Zimmern war schon im Vorfeld abgesetzt worden.

Der Hauptkonkurrent unserer B-Junioren um die Kreismeisterschaft, der TSV Seckmauern, setzte sich überraschend deutlich mit 8:0 beim JFV Groß-Umstadt durch und hat damit seine ohnehin brillante Tordifferenz noch weiter auf plus 31 Tore augebaut. Die JSG Groß-Bieberau/Reichelsheim konnte durch einen knappen Heimsieg mit 2:1 gegen den FSV Erbach nach Punkten zu uns aufschließen. Beide Tabellennachbarn haben bisher ein Spiel mehr ausgetragen als unsere B-Junioren. Mit beiden hat es unser Team unmittelbar im Anschluss an die Winterpause zu tun. Das Nachholspiel gegen Groß-Bieberau/Reichelsheim findet am Samstag, 09. März 2019, das Gipfeltreffen mit dem TSV Seckmauern eine Woche später am Sonntag, 17. März 2019, statt. Zu beiden Begegnungen treten unsere Jungs auswärts an. Dazwischen liegt am Mittwoch, 13. März, das Achtelfinalspiel im Hessen-Pokal, für den der Gegner unserer B-Junioren noch ausgelost werden muss.

Manfred Kähler