B2-Junioren: Kantersieg zum Saisonabschluss

Aufgrund eines hohen Sieges mit 18:0 in Nieder-Klingen gegen die B2 der JSG Ueberau/Georgenhausen/Otzberg haben unsere B2-Junioren mit nunmehr deutlich positiver Tordifferenz neben dem VfL Michelstadt auch noch den FSV Mosbach in der Tabelle überholt und belegen zum Abschluss der Saison den fünften Platz in der Kreisklasse 1 Dieburg/Odenwald. Dass es ein derart hoher Erfolg wurde, hatte natürlich auch damit zu tun, dass die B2, bei der diesmal einige eigene Stammkräfte nicht zur Verfügung standen, in diesem Spiel Unterstützung aus dem Kader der B1 erhalten hatte. Bereits zur Halbzeit hatte es 9:0 gestanden. Den Torreigen teilten unter sich auf: Justin Hartig (5), Toni Vogt (4), Henri Vogt und Tim Halbig (je 3) sowie Sven Halbig und Salomon Litt (je 1). Hinzu kam ein Eigentor des Gegners.

In Nieder-Klingen spielten: Sönke Kern, Salomon Litt, Lars Wiesenfeldt, Jannik Madau, Justin Hartig, Julian Schimmel (ab 41. Minute Tim Jedlitschka), Paul Pufe (ab 41. Minute Justin Mai), Sven Halbig, Tim Halbig, Henri Vogt (ab 41.Minute Sevkan Tas), Toni Vogt (ab 41. Minute Florian Lehr).

An der Spitze der Kreisklasse 1 Dieburg/Odenwald muss der Gruppensieger durch ein Entscheidungsspiel ermittelt werden. Nachdem der bisherige Tabellenführer JSG Oberzent beim VfL Michelstadt nicht über ein 1:1 hinausgekommen ist und der Zweite, die B2 des SV Münster, gleichzeitig sein Heimspiel gegen die JSG Reicheslheim/Groß-Bieberau mit 3:1 gewonnen hat, liegen die beiden Teams nach Punkten gleichauf. In den Ligen und Spielklassen der Jugend werden aus guten Gründen direkter Vergleich und Tordifferenz zur Ermittlung von Meistern und Gruppensiegern nicht herangezogen.

Manfred Kähler