Verein 06071-6039991 Vereinsheim 06071-2014646 info@viktoria-dieburg.de

Aktuelle Ergebnisse – Spiele unter der Woche

FSV Münster gegen 2. Mannschaft 4:4 (0:3)

Ein sicher anmutender Vorsprung von 0:3 zur Pause reichte unserer 2. Mannschaft nicht, um ihre Siegesserie auch im Nachholspiel bei der FSV Münster fortzusetzen. Manuel Novoa Aguilar, Ante Krizan und Lars Wiesenfeldt hatten unser Team deutlich nach vorn gebracht.

Doch überschlugen sich nach dem Seitenwechsel fünf Minuten lang die Ereignisse. Nach dem 1:4 durch Spielertrainer Benjamin Frank (51.) konnte der eingewechselte Marvin Janovich den alten Abstand noch einmal herstellen. Hekim Donmez konterte zum 2:4 (56.) und erneut Benjamin Frank brachte sein Team auf 3:4 heran (57.). Danach wurde es wieder ruhiger. Ozan Kaplan gelang in der 69. Minute sogar der Ausgleich. Dabei blieb es bis zum Schluss.

Unsere 2. Mannschaft ist damit wieder auf Rang 4 vorgerückt, doch sind am letzten Spieltag wegen der Enge im Verfolgerfeld hinter den beiden Mannschaften an der Spitze vom 3. bis zum 6. Platz noch alles drin. Beim aktuellen Sechsten, der SG Mosbach/Radheim 3, wird es am kommenden Sonntag nicht leichter werden, als es diesmal in Münster war.

Gegen die FSV Münster spielten: Rouven Müller, Tim Helfrich, Julian Becker, Tim Jedlitschka, Till Enders, Lars Wiesenfeldt, Manuel Novoa Aguilar, Max Steiger, Maverick Stemmler, Ante Krizan, Thomas Kaiser. Eingewechselt wurden: Niklas Beckmann, Marvin Janovich (beide ab 46. Minute), Andrew Spahn (ab 71. Minute).

B2-Junioren gegen JSG Spachbrücken/Reinheim 2 3:1 (2:0)

Gegen das Schlusslicht hatten unsere B2-Junioren wie erwartet kaum Probleme. Als nach der Pausenführung mit 2:0 durch Tore von Lias Mai (19. Minute) und Jaivon Joachim Schmied (25.) Levin Kozul fünf Minuten nach dem Seitenwechsel das 3:0 erzielt hatte, sprach vieles für einen deutlichen Sieg. Doch ließen es unsere Jungs danach etwas langsamer angehen, sodass den nie aufsteckenden Gästen kurz vor dem Schlusspfiff noch der Treffer zum 3:1 gelang.

In der nunmehr begradigten Tabelle sind die drei Teams an der Tabellenspitze der Kreisklasse Dieburg /Odenwald ganz eng zusammengerückt. Favorit SG Sandbach liegt auf Platz 1, nur jeweils einen Punkt dahinter rangieren die JSG Bad König/Vielbrunn und unsere B2. Beide treffen am letzten Spieltag im direkten Vergleich bei uns aufeinander. Unsere Jungs wollen sich dabei für die unglückliche Niederlage aus dem Hinspiel revanchieren. Dann würden sie zumindest auf den 2. Platz vorrücken.

Die SG Sandbach wird ihr letztes Heimspiel gegen den Vorletzten JSG Lützelbach wahrscheinlich gewinnen. Falls der Spitzenreiter im Nachbarschaftsduell nicht über ein Unentschieden hinauskommen sollte, würde ihn der Sieger des Spiels bei uns Dieburg doch noch den Gruppensieg abnehmen.

D-Junioren: Gruppensieg steht schon fest

Unsere D-Junioren haben selbst dazu gar nichts mehr beitragen müssen: Da Verfolger FSV Groß-Zimmern sein Spiel beim Tabellendritten TS Ober-Roden 2 deutlich mit 0:5 verloren hat, kann er unser Team nicht mehr von der Spitze der Kreisklasse 1 verdrängen. Folglich ist unseren D-Junioren der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen. Selbst im Falle einer Niederlage am letzten Spieltag in Groß-Zimmern blieben sie ganz vorne. Damit hat die Begegnung in Groß-Zimmern am kommenden Sontag, 04. Juni, um 11.00 Uhr nur noch Bedeutung für die Statistik.

Dennoch wollen unsere D-Junioren natürlich auch ihr letztes Spiel gewinnen, schon weil das Unentschieden seinerzeit im Hinspiel gegen Groß-Zimmern immer noch ein wenig wurmt, denn es war die einzige Partie der Hauptrunde, in dem unser Team Punkte liegengelassen hat, und das sehr unglücklich verlaufen ist. Alle anderen Spiele, einschließlich der beiden Begegnungen mit der TS Ober-Roden, wurden mehr oder weniger deutlich gewonnen. Wäre ihnen seinerzeit in der Qualifikation nicht durch die Unsportlichkeit eines Gegners der Einzug in die Kreisliga verwehrt worden, hätten sie sicherlich auch dort oben mitspielen können.

KSG Georgenhausen gegen E1-Junioren 2:0 (1:0)

Etwas überraschend unterlagen unsere E1-Junioren beim Tabellensechsten KSG Georgenhausen. Damit ist der aktuelle 3. Platz unseres Teams in der Kreisliga noch einmal in Gefahr geraten. Um im Falle eines Erfolges der TS Ober-Roden (4.) bei Viktoria Urberach (2.) diese gute Platzierung zu sichern, sollte unsere E1 ihr letztes Spiel in Richen gegen den JFV Groß-Umstadt möglichst gewinnen, zumindest aber einen Punkt mitnehmen.

Manfred Kähler

Translate »

Wir haben einen

 Fanshop für euch.

Mit jedem Einkauf 

unterstützt Du die

DJK. 

 

Unser Shop

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen