1A – SV Groß-Bieberau 1B 3:0 (1:0)

Schwere Kost mit gutem Ausgang – Vorbereiter Marian Starosta

Wie ungemein wichtig dieser Pflichtsieg gegen den Drittletzten war, lässt sich durch einen Blick auf die Tabelle erschließen. Obwohl wir auf den neunten Rang verblieben sind, liegen wir mit zwei Spielen weniger nur fünf Punkte hinter dem Dritten TSV Klein-Umstadt. Gleichzeitig konnten wir den Abstand zur Abstiegszone deutlich vergrößern.

Trotz des klar anmutenden Ergebnisses muss aber festgestellt werden, dass dies eines der schlechtesten Spiele dieser Saison war. Einen stärkeren Gegner hätten wir an diesem Tag und mit einer solchen Leistung kaum schlagen können. Wieder dauerte es vor allem in der ersten Halbzeit viel zu lange, bis der Ball aus der Abwehr nach vorne gebracht wurde. Zudem unterliefen erneut zahlreiche Foulspiele im Nahbereich um unseren Strafraum herum, wodurch den ansonsten eher harmlosen Gästen einige Torchancen geschenkt wurden. Weiterlesen →

A-Junioren – JSG Kleestadt/ Hergershausen 16:1 (8:0)

Hoher Sieg mit kleinen Mängeln –Das Topspiel kann kommen

Nach dem achten Spieltag der Kreisliga Dieburg/Odenwald stehen neben unseren A-Junioren (2.) nach wie vor Germania Ober-Roden (1.) und die JSG Sensbachtal/Oberzent (3.) verlustpunktfrei an der Tabellenspitze. Die beiden Top-Teams stehen sich am kommenden Samstag, 26. Oktober, 16.30 Uhr, im direkten Duell in Ober-Roden gegenüber. Die Germania weist derzeit gegenüber unserem Team eine um zehn Zähler bessere Tordifferenz auf. Das liegt im Wesentlichen daran, dass unsere A-Junioren ein Spiel weniger ausgetragen haben. Die beiden führenden Mannschaften pflegen ihre Begegnungen mehr oder weniger hoch für sich zu entscheiden. Weiterlesen →

C-Juniorinnen

Als gar nicht so schlechter Spielpartner erwies sich Schlusslicht SC Opel Rüsselsheim gegen unsere C-Juniorinnen. Dennoch ließen unsere Mädels keinen Zweifel an ihrem Siegeswillen aufkommen. Nach diesem 4:0-Erfolg bleibt unser Team weiterhin verlustpunktfrei.

Manfred Kähler

C-Junioren

Gleich nach Spielbeginn wurden unsere C-Junioren zum Auftakt der Hauptrunde  bei der C1 der JSG Spachbrücken/Reinheim kalt überrascht. Bereits nach drei Minuten lagen sie mit 0:2 zurück. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff gelang immerhin der Anschlusstreffer. Doch konnten die Gastgeber eine Viertelstunde nach Wiederbeginn den alten Abstand wiederherstellen. Wenig später überschlugen sich die Ereignisse: Zunächst kam unsere Truppe wieder auf 2:3 heran, dann erhöhte die JSG auf 2:4. Nach einer Stunde war wiederum unser Team zum 3:4 erfolgreich. In den letzten zehn Minuten fiel keine weiterer Treffer mehr, sodass die Gastgeber am Ende einen glücklichen 4:3-Sieg feiern konnten.

Manfred Kähler

D1-Junioren

Einige Mühe hatten unsere D1-Junioren bei ihrem 5:3-Heimsieg gegen die D2 des FV Eppertshausen. Dennoch war das insgesamt ein gelungener Start.

Den Frühaufstehern wurde am Sonntag gleich einiges geboten. Insgesamt durften sie 8 Tore in einer interessanten und intensiven Partie bestaunen. Die DJK-Truppe tat sich in der ersten Halbzeit trotz schneller Führung schwer. Die Eppertshäuser, größtenteils ein jüngerer Jahrgang, wollten den Sieg, liefen kompakt als Team und spielten guten Fußball. Unsere Mannschaft schaute bei diesem Treiben oft nur zu und half sich untereinander in der Defensive und in der Offensive zu wenig. Von der individuellen Klasse und der körperlichen Überlegenheit her hätte es ein klaren Spiel für uns geben müssen. Weiterlesen →