Vorschau: 20. September bis 06. Oktober – Korrektur

In der zuletzt übermittelten Vorschau ist hinsichtlich der Spiele am Sonntag, 06. Oktober, ein Fehler unterlaufen. Die beiden dort angeführten Heimspiele unserer 1A gegen den TSV Harreshausen und unserer 1 B gegen die SG Reinheim/Spachbrücken 1B finden erst genau eine Woche später, also am Sonntag, 13. Oktober, statt.

Am Sonntag, 06. Oktober, spielt unsere 1A um 15.00 Uhr gegen die 1C des 1. FC Germania Ober-Roden und unsere 1B um 13.45 Uhr gegen die 1B des TSV Harreshausen.

Vorschau_20.Sep-06.Okt2019_2

Manfred Kähler

Neues Team: F4-Junioren

Jetzt ist es offiziell: Für die Fair-Play-Liga haben wir ein viertes F-Junioren-Team zusätzlich angemeldet. Da es sich bei den Kindern, die dieser Mannschaft angehören, durchweg um Anfänger handelt, die noch nicht zuvor bei den G-Junioren gespielt haben, soll unsere F4 in einer Gruppe mit von anderen Vereinen nachgemeldeten Neulingen spielen, bzw. mit solchen Teams, die sich während der Sichtungsrunde als noch nicht so spielstark erwiesen haben. Die Spiele der Fair-Play-Liga beginnen eine Woche nach den Herbstferien.

Manfred Kähler

SC Hassia Dieburg – A-Junioren 1:0 (0:0)

A-Junioren: Pokal-Aus

Das Aus im Halbfinale durch einen Gegentreffer kurz vor Schluss hatten unsere A-Junioren weder von den Spielanteilen noch von den Torchancen her verdient. Insgesamt aber agierte unser Team ohne Gefährlichkeit vor dem gegnerischen Tor. Letztlich setzte sich der SC Hassia aufgrund seiner Effizienz durch, indem er eine von zwei sich bietenden guten Gelegenheiten zum knappen Sieg nutzte.

Unsere A-Junioren taten sich auf dem schmalen und holprigen Nebenplatz des SC Hassia schwer. Die Enge des Spielfeldes war der überaus defensiven Spielanlage der Gastgeber förderlich, denn bei fast allen Angriffen verschanzten sich sieben und mehr Spieler vor dem eigenen Tor, wo es dadurch kaum Raum zu effektivem Durchdringen gab.

Dem hätte unser Team durch schnelles Spiel über die Flügel und Seitenverlagerungen entgegenwirken können, tat dies aber zu selten. In der Mitte wurde es ein ums andere Mal so eng, dass kein erfolgsversprechender Abschluss möglich war. Häufig beschränkte sich die Hassia auf Befreiungsschläge aus der Abwehr heraus. Weiterlesen →

Spielabsage

Alte Herren: Spiel gegen Groß-Zimmern abgesagt

Das für heute, den 18. September um 19.00 Uhr vereinbarte Heimspiel unserer Alten Herren gegen den FSV Groß-Zimmern wurde kurzfristig abgesagt.

Manfred Kähler

Viktoria Klein-Zimmern – A-Junioren 2:6 (2:1)

Erst nach der Pause richtig wach – Spiel dann ziemlich schnell gedreht

Alle drei noch verlustpunktfreien Teams der A-Junioren-Kreisliga taten sich an diesem Spieltag schwer in ihren Auswärtsbegegnungen. Spitzenreiter Germania Ober-Roden konnte erst in der Schlussphase seinen 4:9-Sieg in Mosbach unter Dach und Fach bringen. Noch knapper wurde es für den Dritten, die JSG Sensbachtal/Oberzent, beim 3:4-Erfolg in Bad König. Auch für unsere A-Junioren sah es eine Halbzeit lang in Klein-Zimmern gar nicht gut aus.

Erneut wurde in unserer Mannschaft umfassend rotiert. Das gebietet schon der große Kader, aber auch die Tatsache, dass bereits am Mittwoch das Halbfinale im Kreispokal beim SC Hassia ansteht. Doch um es vorweg festzustellen: An der Rotation lag es sicher nicht, dass in Klein-Zimmern bis zur Pause sehr viel Sand ins Getriebe geraten war. Offenbar war der Gegner unterschätzt worden, noch unterstrichen durch den ganz frühen Führungstreffer. So war es nicht einmal unverdient, dass die wacker kämpfenden Gastgeber zur Halbzeit mit 2:1 vorne lagen. Weiterlesen →

C-Junioren: Einzug in Kreisklasse 1

Ohne ihr eigenes Zutun haben unsere C-Junioren an diesem Wochenende ihr erklärtes Ziel in der Qualifikation erreicht: Sie werden in der Hauptrunde in der Kreisklasse 1 spielen. Der fünfte Rang in der Qualifikationsgruppe 2 mit vier Punkten reicht dafür aus, denn der Fünfte der Gruppe 1, FSV Groß-Zimmern, konnte bei gleicher Anzahl von Spielen nur drei Punkte für sich verbuchen. Aus der Gruppe 3 wurde die C2 des SV Münster sogar zurückgezogen. Selbst eine Niederlage im letzten Qualifikationsspiel beim bereits feststehenden Gruppensieger TG Ober-Roden 1 könnte daran nichts mehr ändern.

Aus unserer Gruppe werden neben unserer Mannschaft aller Voraussicht nach noch Germania Ober-Roden und der FV Eppertshausen der KK1 angehören. Die vier Teilnehmer aus den beiden anderen Qualifikationsgruppen stehen noch nicht endgültig fest. Komplettiert wird die neun Mannschaften umfassende KK1 durch zwei Mannschaften aus dem Odenwaldkreis.

Manfred Kähler