SG Klingen 1B –1B 1:6 (1:2)

Weiter ansteigende Form – Zweite Halbzeit richtig stark

Mit einer voll überzeugenden Leistung kam unsere 1B am Donnerstag, 15. August, zu einem klaren 6:1-Erfolg bei der SG Klingen. Vor allem in der letzten halben Stunde, als die Partie bereits entschieden war und Klingens Torwart Luca Vollrath verletzt durch einen Feldspieler ersetzt werden musste, spielte unsere Elf mit dem Gegner Katz und Maus. Bei etwas konsequenteren Abschlüssen hätte das Ergebnis sogar noch höher geschraubt werden können.

Mit Dejan Deskoski, Markus Mann und Sascha Vischer standen drei Spieler erstmals in der Startelf, die wegen Urlaubs oder aus ähnlichen Gründen die Saison erst später beginnen konnten. Trotzdem hatte unser Team das Spiel bereits in der ersten Halbzeit weitgehend bestimmt, doch konnten die Tormöglichkeiten zunächst noch nicht zwingend erspielt warden. Hinzu kam noch starker Regen, der auch eine knapp zehnminütige Unterbrechung des Spiels zur Folge hatte.

So resultierte der Führungstreffer eher aus einem Zufall, nachdem Andy Willand bei einem Schussversuch wegrutschte, der Ball sich aber als Bogenlampe noch ins Netz senkte. Der erste sehr gut herausgespielte Angriff, bei dem Dejan nach einem Pass von Manuel Novoa-Aguilar vom Torwart nur durch ein Foulspiel gestoppt werden konnte, führte dann per Strafstoss zum 2:0. Der Anschlusstreffer fast im Gegenzug sollte der einzig nennenswerte Schönheitsfehler an diesem Tag bleiben.

Nach diesem Spiel befindet sich unsere Mannschaft mit sechs Punkten aus vier Spielen auf Platz 7 im Mittelfeld. Da die 1B am Sonntag spielfrei ist, wird es eine Woche später im Spiel bei der 1A des FC Ueberau zunächst einmal darum gehen, diese Position durch einen Sieg zu festigen. In derzeitiger Form ist ihr das ganz sicher zuzutrauen.

Schiedsrichter: Roberto Baviera (Spvgg. Gross-Umstadt) hatte mit der fairen Partie keine Probleme.

Torfolge:  0:1 Andreas Willand (18.), 0:2 Enrico Rigatelli (39., Foulelfmeter), 1:2 Haris Gusinjac (41.), 1:3 Manuel Novoa-Aguilar (60.), 1:4 Dejan Deskoski (61.), 1:5 Admir Daliposki (72.), 1:6 Enrico Rigatelli (75.).

Für uns spielten in Ober-Klingen: Niklas Jank, Markus Goetz, Andreas Willand, Joshua Seibert, Sascha Vischer, Khalid Ameddam, Dejan Deskoski, Admir Daliposki, Markus Mann, Enrico Rigatelli und Manuel Novoa-Aguilar. Eingewechselt wurden: Steffen Huchstedt, Jan Berndt und Nico Krichbaum.

Peter Busch