In den Donnerstagsspielen hat sich die Spitzenposition unserer 1. Mannschaft in der Kreisliga B durchaus überraschend und praktisch ohne eigenes Zutun weiter gefestigt, denn sowohl der FC Niedernhausen (0:2 gegen TS Ober-Roden 3) als auch die SG Langstadt/Babenhausen (1:3 gegen den TSV Harreshausen) mussten unerwartete Heimniederlagen hinnehmen. Unter den Aspekten einer bereinigten Tabelle sind nunmehr der FC Niedernhausen und der GSV Gundernhausen unserer engsten Verfolger, denn beide könnte bei Siegen in ihren noch ausstehenden Nachholspielen nach Punkten zu uns aufschließen.

Damit ist es umso wichtiger geworden, dass unsere 1 A ihr nächstes Spiel am kommenden Donnerstag, 23. September, beim GSV Gundernhausen gewinnt, um die Distanz zu diesem Konkurrenten auszubauen. Obwohl der GSV durch die Abgänge von Marco Toch und Cagdas Cakti seine beiden gefährlichsten Stürmer verloren hat, ist er in dieser Saison als bedeutend stärker einzuschätzen, als es im Vorjahr der Fall gewesen war. Unser Team darf diesen Gegner also keinesfalls unterschätzen. Mit der notwendigen Konzentration von Beginn an sollten in Gundernhausen drei Punkte allemal zu holen sein. Das Spiel wird auf dem engeren Trainingsplatz stattfinden, denn das Hauptspielfeld ist unbeleuchtet.

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen