Corona-Virus

Offizielle Mitteilung des Hessischen Fußball-Verbandes an alle Vereine

Liebe Fußballfreundinnen und Fußballfreunde,

auch wir beobachten sehr intensiv die Berichterstattungen über die Infektionsgefahr durch das Corona-Virus. Wir haben seit mehreren Tagen die möglichen Auswirkungen auf unseren Fußballspielbetrieb im Blick und beraten uns auch intensiv mit dem DFB und den anderen Landesverbänden. Die Empfehlungen des Robert-Koch- Instituts (RKI) nehmen wir sehr ernst und empfehlen ihnen diese weiter. Bis auf Weiteres finden alle Spiele und Turniere wie geplant statt. Wir beobachten die Entwicklung weiterhin aufmerksam und werden gegebenenfalls – insbesondere bei Hinweisen der Gesundheitsbehörden – auch sehr kurzfristig reagieren, sollte dies notwendig werden. In diesem Fall werden wir an dieser Stelle und über unsere Social-Media-Kanäle sowie direkt an die Vereine und Verantwortliche weitere Maßnahmen kommunizieren. Dessen ungeachtet appellieren wir an alle Aktiven und Zuschauer, den Empfehlungen Folge zu leisten, das heißt insbesondere Maßnahmen zum Infektionsschutz zu ergreifen.

In diesem Kontext empfehlen wir durchaus die Fair-Play-Geste, also das obligatorische Handshake, derzeit nicht durchzuführen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.hfv-online.de/artikel/news/coronavirus-aktuelle-empfehlungen-11424/

Mit besten Grüßen

Hessischer Fußball-Verband e.V.

Stefan G. Reuß, Präsident

Lias Mai großes Talent auch im Ringen

Bei unseren D1-Junioren treibt er als zweikampfstarker Mittelfeldspieler die Aktionen des eigenen Teams wirkungsvoll und zuverlässig an. Neben dem Fußball ist Lias Mai aber auch im Ringen hoch talentiert. Nachdem er sich bei den Hessenmeisterschaften weitgehend souverän durchgesetzt hatte, darf der Zwölfjährige jetzt bei den Deutschen Meisterschaften seiner Altersklasse starten. Sie finden vom 27. bis 29. März in Zella-Mehlis (Thüringen) statt. Wir wünschen Lias gutes Gelingen und viel Erfolg!

Manfred Kähler

A-Junioren : Hoher Sieg in Modau

Wie bereits am vergangenen Sonntag in Jügesheim standen zum Testspiel beim Darmstädter Kreisligisten (8. Platz) JFV Lohberg Nieder-Ramstadt/Modau 2 auf dem Kunstrasenplatz der SG Modau erneut nur zwölf Spieler zur Verfügung. Und wieder gab es dennoch einen klaren Sieg mit 7:2. Dreifach traf unser Torjäger Toni Vogt. Auch Kapitätn Julian Schimmel scheint nach langer Verletzungspause wieder voll im Saft zu stehen. Auf sein Konto gingen zwei Tore.

Torfolge: 0:1 (24. Minute), 0:2 (37.) Toni Vogt, 0:3 (41.), 0:4 (46.) Julian Schimmel, 1:4 (56.) Tim Brinzing, 1:5 (67.) Aaron Langer, 1:6 (71.) Junis Gossmann, 2:6 (73.) Tim Brinzing, 2:7 (75.) Toni Vogt.

Schiedsrichter: Florian Kaumeiner

In Modau spielten: Elmar Wachsmann, Viktor Schlei, Lion Kusber, Lars Wiesenfeldt, Julian Schimmel, Junis Gossmann, Aaron Langer, Paul Pufe, Henri Vogt, Efekan Nacar (ab 51. Minute David Lang), Toni Vogt.

Manfred Kähler

1B: Heimniederlage gegen SG Klingen

Auch in ihrem zweiten Nachholspiel innerhalb weniger Tage konnte unsere 1B eine Niederlage nicht vermeiden, diesmal gegen den Aufstiegsanwärter SG Nieder-Klingen. Unser Team ging zwar durch einen Treffer von Andreas Willand früh in Führung, konnte sie aber nicht bis zur Pause halten. Durch zwei weitere Tore hatten die Gäste die Partie nach gut sechzig Minuten  mit 1:4 bereits für sich entschieden.

Torfolge: 1:0 (8. Minute) Andreas Willand, 1:1 (36.), 1:2 (41.) Armando Laurenzo, 1:3 (51.) Haris Guinjac, 1:4 (61.) Samuel Schnurrer.

Schiedsrichter: Matti Terlinden

Gegen die SG Klingen spielten: Niklas Jank, Andreas Willand, Steffen Huchstedt, Stas Depperschmidt (ab 70. Minute Natnael Kaleab), Philipp Hansel, Olaf Magdanz (ab 70. Minute Luca Beul), Tobias Heueisen, Ehsan Soltani (ab 16. Minute Admir Daliposki), Dejen Deskoski, Manuel Novoa Aguilar, Lukas Beckmann.

Manfred Kähler

D1: Futsal-Turnier um die Regional-Meisterschaft

Zwei Wochen nach der überraschenden Vize-Kreismeisterschaft im Futsal trat unsere D1 am vergangenen Samstag, wieder in der Schlossgartenhalle, im Finalturnier um die Regional-Meisterschaft an. Vor Beginn des Turniers war die Anspannung bei allen Beteiligten förmlich zu spüren. Der Erwartungsdruck wich dann aber schon im Verlauf des ersten Spiels schnell großer Erleichterung und Freude.

Gegen die JSG Reichelsheim/Fränkisch-Crumbach, Kreismeister des Odenwaldkreises, konnte unser Team durch Treffer von Lias und Pascal mit 2:1 gewinnen. Das sorgte für das nötige Selbstbewusstsein und beflügelte noch einmal zusätzlich. Im Spiel gegen Concordia Gernsheim führte die DJK lange durch einen Treffer von Florian. Am Ende aber fehlten gerade mal 40 Sekunden zum Sieg, und das Spiel endete 1:1. Die letzten beiden Gruppenspiele gingen jeweils mit 0:2 verloren. Gegner waren hier die Gruppenligisten TSV Auerbach und RW Darmstadt. Weiterlesen →

1A: Rumpf-Elf im Testspiel

Viele Erkenntnisse waren aus dem Testspiel unserer 1A am vergangenen Samstag bei der 1B des TSV Dudenhofen nicht zu gewinnen. Außer den drei Spielern (Khalid Ameddam, Thomas Kaiser und Timo Rödler), die bereits eine Woche zuvor in Dornheim gefehlt hatten, standen diesmal mit Tom Bonifer, Niklas Beckmann, Lion Kusber und Maverick Stemmler vier weitere Akteure nicht zur Verfügung. Zudem wurden Philipp Hansel und Ehsan Soltani beim Nachholspiel unserer 1B in Klein-Umstadt benötigt.

In Dudenhofen waren folglich gerade einmal elf Spieler mit von der Partie. Da Niklas Jank ebenfalls in der 1B unabkömmlich war, musste nach dem Ausfall von Tom Bonifer Feldspieler Marian Starosta das Tor hüten. Ein dritter Torwart steht derzeit nicht im Kader, und die drei Keeper der A-Junioren sind allesamt noch nicht achtzehn Jahre alt. Weiterlesen →