D1-Junioren

Respektabler Siebter Platz bei der Futsal-Regional-Meisterschaft

Nach dem überraschend erreichten zweiten Rang bei der Kreismeisterschaft durften sich unsere D1-Junioren im Finalturnier um die Futsal-Regionalmeisterschaft mit den jeweils besten beiden Mannschaften der südhessischen Kreise messen. In den Gruppenspielen schlug sich unsere Truppe redlich und belegte in der Endabrechnung unter den zehn Teilnehmern mit einem Sieg, einem Unentschieden und zwei knappen Niederlagen immerhin den siebten Platz. Mit ein wenig mehr Glück hätte es sogar zum Einzug in das Halbfinale reichen können.

Trainer Frank Schmitt war mit dem erreichten Ergebnis hoch zufrieden und lobte vor allem die sehr gute Einstellung seiner Truppe.

Manfred Kähler

Trauer um Jürgen Hundertmark

Am Samstag, den 08.02.2020, ist unser langjähriges Mitglied und großzügiger Gönner und Sponsor unserer DJK, Herr Jürgen Hundertmark, nach schwerer Krankheit verstorben. Die Beerdigung findet am Freitag, den 28.02.2020, um 11:00 Uhr auf dem Friedhof in Münster statt.

Wir werden Jürgen Hundertmark vermissen und ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren. Unsere Gedanken sind bei seiner Frau Christel und seiner Familie.

Der Vorstand

1A: Spielabsage

Testspiel in Fränkisch-Crumbach frühzeitig abgesagt

Die Witterungsverhältnisse lassen das für Sonntag, den 16. Februar, 13.00 Uhr, vereinbarte Testspiel unserer 1. Mannschaft beim TV Fränkisch-Crumbach nicht zu. Es wurde daher schon jetzt von den Gastgebern abgesagt. Übrigens sollte entgegen bisheriger Ankündigungen unsere 1A offenbar nicht gegen die 1B, sondern gegen die der Kreisoberliga angehörende 1A des TV spielen.

Das für Samstag, den 15. Februar, 12.00 Uhr, geplante Testspiel unserer 1A bei der 1B des TSV Dudenhofen dürfte dagegen stattfinden, denn dort steht ein Kunstrasenplatz zur Verfügung.

Auch das für Sonntag, den 16. Februar, 15.00 Uhr, vereinbarte Testspiel unserer A-Junioren bei der A2 des JSK Rodgau soll auf Kunstrasen ausgetragen werden und dürfte daher nicht gefährdet sein.

Manfred Kähler

1A: Guter Test in Dornheim

Der Neustart nach der Winterpause ist unserer 1. Mannschaft mit einem 2:1-Sieg im ersten Testspiel beim Groß-Gerauer A-Ligisten SG Dornheim gut gelungen. Unsere 1A lief mit einer sehr jungen Besetzung auf. Mit von der Partie waren vier A-Junioren und drei weitere Spieler, die erst im letzten Sommer zu den Herren aufgerückt sind, darunter Maverick Stemmler, der gerade erst von Kickers Hergershausen zu uns zurückgekehrt ist. Nico Kovacs sorgte schon nach sechs Minuten für die frühe Führung. Die konnte Ruben Kurz noch vor der Halbzeit in der 44. Minute zum 0:2 ausbauen. Erst unmittelbar vor dem Abpfiff kam Dornheim auf 1:2 heran.

Von der Stammbesetzung unserer 1A standen diesmal Khalid Ameddam, Thomas Kaiser und Timo Rödler nicht zur Verfügung.

In Dornheim spielten: Tom Bonifer, Lars Wiesenfeldt, Sebastian Memminger, Nico Kovacs (ab 70. Minute Philipp Hansel), Niklas Beckmann (ab 39. Minute Neel Dede), Steffen Enders, Moritz Häntschel (ab 46. Minute Lion Kusber), Ruben Kurz, Marian Starosta, Manuel Novoa Aguilar (ab 46. Minute Maverick Stemmler), Henrik Ruißinger (ab 65. Minute Ehsan Soltani).

Manfred Kähler

F-Junioren

Starker Auftritt trotz anfänglicher Widrigkeiten

Am zweiten Spieltag der Fair-Play-Hallenrunde trumpften unsere F-Junioren nach anfänglichen Problemen in der Dieburger Schlossgartenhalle ganz groß auf. Wegen Krankheit war der Mannschaftsbetreuer kurzfristig ausgefallen, wodurch erst kurz vor Turnierbeginn Trikots und Spielerpässe vor Ort eintrafen.

Spontan sprangen Louisa und Joana Faig als Betreuerinnen ein, zu ihnen gesellte sich wenig später noch unser A-Junioren-Spieler Lion Kusber.

Vielleicht lag es mit an diesen Irritationen, dass unsere F-Junioren zum Start gegen die KSG Geogenhausen noch nicht so recht zu ihrem Spiel fanden und eine Niederlage mit 0:2 hinnehmen mussten. Danach aber lief alles bestens, denn die folgenden Spiele gegen den JFV Groß-Umstadt (2:0), den SV Kickers Hergershausen (1:0), den FSV Groß-Zimmern (2:0) und den TSV Harreshausen (3:2) wurden durchweg gewonnen

Die gesamte Mannschaft zeigte sich einschließlich ihres jungen Betreuer-Teams bestens aufgelegt. Gut gemacht!

Tim Faig

Rückzug der B-Junioren

Leider mussten unsere B-Junioren vom Spielbetrieb zurückgezogen werden. Von Anfang an war klar, dass unsere Mannschaft schon rein personell äußerst dünn besetzt war und auch unter leistungsbezogenen Aspekten nicht viel zu erwarten war. Im seitherigen Rundenverlauf konnte kein einziger Erfolg gefeiert werden. Schon früh verabschiedete sich der eine oder andere Spieler vom Team. Hinzu kamen noch etliche dauerhafte Verletzungen, was weitere Schwächungen nach sich zog. Zu allem Überfluss meldeten sich in der Winterpause auch noch einige Spieler ab. So war es nicht mehr möglich, den Spielbetrieb bis zum Rundenende aufrechtzuerhalten.

Manfred Kähler