1B: Mit erneut hohem Heimsieg Tabellenführung weiter gefestigt

Unsere 1B konnte sich auch gegen den bislang punktlosen FSV Schlierbach
problemlos durchsetzen und mit 7:1 den dritten hohen Sieg in Folge landen.
Sie führt nunmehr mit der maximalen Ausbeute von 15 Punkten aus fünf Spielen
die Tabelle an, dazu noch ausgestattet mit einer respektablen Tordifferenz
von + 20. Die beiden engsten Verfolger, SG Mosbach/Radheim 1 C und Spvgg.
Groß-Umstadt 1B konnten jedoch noch nicht so weit abgehängt werden, wie es
das aktuell schiefe Tabellenbild zu vermitteln scheint. Wenn beide ihre noch
ausstehenden Nachholspiele gewinnen, könnte Mosbach/Radheim noch auf zwölf
und Groß-Umstadt sogar auf 13 Punkte kommen. Gegen beide Konkurrenten muss
unser Team während der Hinrunde im November noch antreten. Mit dem
Selbstbewusstsein, das unsere 1B derzeit versprüht, sollten aber auch diese
Aufgaben lösbar sein.

Manfred Kähler

Verbandsvorstand und Kreisfußballausschuss tagen am Samstag

Am kommenden Samstag, 24. Oktober, wird nach der virtuellen Tagung des
Verbandsvorstandes (setzt sich aus dem Präsidium und den Kreisfußballwarten
zusammen) am frühen Abend auch der erweiterte Kreisfußballausschuss des
Kreises Dieburg in einer Video-Konferenz die aktuelle Lage beurteilen.
Eventuell für uns relevante Beschlüsse werden danach zeitnah auf diesem Wege
verbreitet.

Manfred Kähler

Spielverlegungen

Kurzfristig wurde das Dieburger Derby zwischen den C-Junioren des SC Hassia
Dieburg und unseren C1-Junioren vom ursprünglich vorgesehenen Termin am
Samstag, 24. Oktober, 13.00 Uhr, auf Mittwoch, 28. Oktober, 18.00 Uhr,
verlegt.

Da in Ober-Roden (Landkreis Offenbach) nicht gespielt werden darf, hat die
Jugendleitung der Turnerschaft um den Tausch des Heimrechts beim Spiel ihrer
E2-Junioren gegen unsere E3-Junioren gebeten. Ohne Rücksprache hatte der
Klassenleiter dieses Spiel danach für Samstag, 24. Oktober, 14.00 Uhr, bei
uns angesetzt. Diese Anstoßzeit war jedoch nicht mit unserem
Hygiene-Konzept und den damit zusammenhängenden Vorgaben zu vereinbaren.
Nach einigem Schriftverkehr folgte schließlich die Einigung auf den
Spielbeginn um 10.00 Uhr. Wie bei den unzähligen anderen durch die Pandemie
verursachten Terminproblemen hat Yvonne Steckenreuter auch diese
Angelegenheit einmal mehr mit viel Umsicht souverän geregelt.

Etwas einfacher ging es beim Spiel unserer E2-Junioren gegen Viktoria
Urberach 2 zu. Da wurde ganz einfach das Heimrecht getauscht. Die Begegnung
findet jetzt zur gleichen Zeit statt, wie es zuvor in Urberach hätte sein
sollen: Sonntag, 25. Oktober, 10.30 Uhr, auf unserem Sportplatz.

Manfred Kähler

Inzidenz-Wert sprunghaft angestiegen – Keine Zuschauer

Der nach einer mittlerweile behobenen Panne veröffentlichte aktuelle Inzidenz-Wert für den Landkreise Darmstadt-Dieburg ist besorgniserregend in die Höhe geschnellt. Davon ausgehend, dass der nunmehr übermittelte Wert von 52,7 den tatsächlichen Gegebenheiten entspricht, muss leider festgestellt werden, dass ab sofort Zuschauer bei Fußballspielen auch unter freiem Himmel nicht mehr zulässig sind. Dies gilt für den gesamten Landkreis Darmstadt-Dieburg.

Die stark ansteigende Tendenz des Inzidenz-Wertes lässt befürchten, dass kurzfristig weitere Anordnungen auf uns zukommen werden (siehe letzte Zeile der unten angehängten offiziellen Verlautbarung).

Manfred Kähler Weiterlesen →