1B: Spiel beim KSV Urberach vorgezogen

Das ursprünglich für Sonntag, 09. Dezember, angesetzte Rückspiel unserer 1B beim KSV Urberach ist auf Wunsch des Gegners um einen Tag vorgezogen worden. Neuer Termin: Samstag, 08. Dezember, 13.00 Uhr. Vorbehaltlich eventuell notwendiger Nachholspiele handelt es sich um das letzte Spiel unserer 1B vor der Winterpause.

Die aktualisierte tabellarische Aufstellung der Saisonspiele unserer beiden Herrenmannschaften findet Ihr hier:

 Punktspiele_1A-1B_2018-19._24.07.

Manfred Kähler

1B – TG Ober-Roden 1B 5:0 (3:0)

Weiter in der Erfolgsspur

Mit einem 5:0-Erfolg gegen die 1B der TG Ober-Roden konnte unsere 1B am Sonntag ihre Erfolgsserie auf fünf Siege in Folge bei 26:1 Toren ausbauen. Obwohl diese Bilanz beeindruckend klingt und das auch ist, war das Spiel gegen Ober-Roden eher durchwachsen. Nur selten war etwas von dem in den letzten Wochen oft gesehenen sicheren Kombinationsfußball unserer Mannschaft zu sehen, mit dem das Ergebnis sicher deutlich höher hätte ausfallen können.

Dass es trotzdem zu einem nie gefährdeten klaren Sieg reichte, lag daran, dass unser Team auf praktisch allen Positionen stärker besetzt war als die Gäste. Zu Beginn der beiden Halbzeiten wurden drei der fünf Treffer konsequent und gut herausgespielt, ansonsten häuften sich Einzelaktionen, was zum Teil an diesmal mangelnden Anspielstationen lag. Erfreulich war, dass Fabian Mating nach längerer Auszeit wieder dabei war und auch gleich einen Treffer erzielen konnte. Weiterlesen →

1A – KSV Urberach 1:5 (1:4)

Durch einen Heimsieg gegen den KSV Urberach und einer damit fortgesetzten Erfolgsserie hätte unsere 1A auf den vierten Rang vorrücken können. Dass es nicht so kam, lag an unserer Abwehr, was sich vor allem in der letzten Viertelstunde vor der Pause zeigte.

Schon der frühe Führungstreffer der Gäste ließ in dieser Hinsicht etwas vorausahnen. Ein eher harmloser Fernschuss von Spielertrainer Emil Husser glitt unserem Torwart Lars Meisel beim Fangversuch aus den Händen.

Allmählich schienen sich die Aktionen unseres Teams danach zu stabilisieren, doch mangelte es an der spielentscheidenden Dominanz im Mittelfeld. In unserem Angriff war nur Marian Starosta stets anspielbar und sorgte über seine rechte Seite für einigen Druck. Stanislav Depperschmidt in der Mitte gelang trotz redlichen Bemühens nicht allzu viel. Auf der linken Seite fühlte sich Manuel Novoa Aguilar, der am vergangenen Sonntag fünffacher Torschütze war, sichtlich unwohl. Sein Terrain liegt mehr in der Zentrale. Weiterlesen →

A-Junioren – JSG Reichelsheim/ Groß-Bieberau 2:8 (1:1)

Abwehr völlig von der Rolle – Fast alle Tore hergeschenkt

Erneut brachen – wie schon im vorherigen Spiel beim SC Hassia – in der zweiten Halbzeit alle Dämme, als unsere Abwehr zusehends den Überblick verlor. Bis zur Pause hatte es eher nach einer Punkteteilung ausgesehen.

Gegenüber der letzten Begegnung fehlten mit Torwart Niklas Jank, Justin Mai, Tristan Polixa und Mustafa Ötnü vier Spieler. Luca Beul half im Tor aus und machte seine Sache ordentlich, konnte aber nicht viel ausrichten, weil immer wieder Gegenspieler nach Abwehrfehlern in freier Schussposition vor ihm auftauchten.

Eine gute Viertelstunde lang hatten die Gäste zu Beginn der Partie etwas mehr vom Spiel, ohne wirklich gefährlich zu werden. Dazu mangelte es auch bei ihnen an den nötigen spielerischen Mitteln. Weiterlesen →

FSV Erbach – B-Junioren 0:1 (0:0)

Sven Halbig köpft zum späten Sieg – Nur mühsam zum Erfolg

Unsere B-Junioren haben sich ihre weiße Weste in den Pflichtspielen dieser Saison beim FSV Erbach bewahren können. Ein Kopfballtreffer unmittelbar vor dem Ende der Nachspielzeit brachte den insgesamt nicht unverdienten, wenn auch knappen Sieg ein.

Unser Team tat sich auf dem mit normalen Spielfeldmaßen ausgestatteten Kunstrasenplatz im Erbacher Sportpark schwer und fand nur allmählich ins Spiel. Bei leichter Feldüberlegenheit sprangen kaum Torchancen heraus, da die Angriffe immer wieder irgendwo versiegten. Schuld daran war die für unsere Jungs ungewohnte Ungenauigkeit im Passspiel. Ein leicht angefeuchteter Kunstrasen verzeiht solche Patzer nicht. Zu oft gingen gut gemeinte Zuspiele auf direktem Wege ins Seitenaus.

Die beste Torchance in der Frühphase der Begegnung hatten die Gastgeber nach einem schnellen Konter. Unser Torwart Andrew Spahn hielt mit einer tollen Parade das 0:0 für sein Team fest. Da er später auch noch einen Foulelfmeter entschärfte, gehörte er am Ende eindeutig zu den Matchwinnern. Weiterlesen →

F3-Junioren: Aufholjagd nur knapp gescheitert

Zu ihrem ersten Heimspiel in der Fair-Play-Liga empfingen unsere F3-Junioren die F2 der SG Ueberau. Von Beginn an entwickelte sich ein von vielen Zweikämpfen geprägtes Spiel. Die Gäste hatten in ihren Reihen gleich vier Mädchen am Start, die den Regeln entsprechend bereits zum Jahrgang 2009 gehörten und körperlich robust zur Sache gingen. Als wir uns bereits darauf eingestellt hatten, mit einem torlosen 0:0 in die Pause zu gehen, gelang unserem Team nach schöner Kombination  doch das 1:0.

In der zweiten Halbzeit begann das Spiel wieder ausgeglichen. Durch eine Unachtsamkeit unserer Abwehr erzielte die SG Ueberau nach einem Einwurf den Ausgleich. Nach diesem Tor fehlte unserer Truppe die Ordnung und binnen kürzester Zeit konnten die Gäste aus Ueberau auf 1:4 davonziehen.

Wie bereits in den vergangenen Spielen gaben die jungen Dieburger Kicker danach aber nicht auf und erzielten noch zwei Tore. Leider reichte es nicht mehr ganz zum Ausgleich. Am Ende stand es 3:4 für die SG Ueberau 2.

Oliver Plate