Neustart Fußball

Vorstand einstimmig: Hygiene-Konzept zum Neustart des Fußballtrainings angenommen

 

In seiner Tagung von gestern Abend, 27. Mai, hat unser Vorstand das ihm vorgelegte Hygiene-Konzept zum Neustart des Fußball-Trainings in unserem Verein einstimmig angenommen. Zuvor hatte unser 1. Vorsitzender Oliver Löw das schlüssige Konzept mit ebenfalls einhelliger Zustimmung ausdrücklich gelobt und den beiden Autoren Frank Schmitt (Jugendmannschaften) und Steffen Enders (Herrenmannschaften) für ihre akribische Vorarbeit großen Dank ausgesprochen.

 

Noch heute wird der komplette Antrag auf Genehmigung des Konzepts durch das Ordnungsamt der Stadtverwaltung Dieburg zugeleitet. Bereits im Vorfeld war von dort die zügige Bearbeitung solcher Eingaben zugesagt worden. Wenn alles reibungslos abläuft, dürfte die Genehmigung bereits morgen, Freitag, 29. Mai, bei uns eintreffen. Dann steht der umgehenden Aufnahme des Trainingsbetriebs, wohl schon in der kommenden Woche, unter den ganz spezifischen Vorgaben nichts mehr im Wege.

Besondere Anerkennung fand auch die von unserer stellvertretenden Jugendleiterin Yvonne Steckenreuter im Einklang mit allen Trainerinnen und Trainern erstellte übersichtliche zeitliche Zuteilung der Trainingszeiten für die einzelnen Mannschaften.

 

Am Rande der Vorstandssitzung berichtete der hierfür zuständige 2. Vorsitzende Michael Mayer über die Sanierungsarbeiten an unserem Hauptspielfeld, dem die lange Spielpause richtig gut bekommen sei. Die Spielfläche präsentiere sich derzeit in einem so guten Zustand wie seit etlichen Jahren nicht mehr. Sogar der Maulwurf, der immer wieder mit seinen Auswürfen für lästige Unebenheiten gesorgt hatte, scheint mittlerweile das Sportgelände verlassen zu haben. Besonders hob Michael Mayer den ebenso tatkräftigen wie unermüdlichen Einsatz unseres Platzwartes Markus Haas hervor.

 

Manfred Kähler